MTBO – Mountainbikeorientierungsfahren Oberharz Schierke 2022
Ergänzungsregeln zur allgemeinen Auschreibung

  1. Zeit: es gibt ein 2h und ein 4 Stundenrennen.
  2. Wertungspunkte: Die 2er-Teams versuchen maximale Wertungspunktzahl zu erzielen, indem sie in höchstens zwei (2) oder vier (4) Stunden verschiedene Orientierungspunkte unterschiedlicher Wertigkeit anfahren (Reihenfolge und Anzahl beliebig).
  3. Karte:  Maßstab1:30000; die Karte wird ausgehängt zur selbständigen Übernahme der Posten
    Eine Karte wird mit den Meldeunterlagen ausgegeben.
    Änderungen in der Landschaft sind jederzeit möglich und zu berücksichtigen
  4. Posten: Die Postenkarte mit den Wertungszahlen und Lochkarte wird unmittelbar vor und am Start ausgegeben. Eine Vorbereitungszeit vor dem Start gibt es nicht.  
    Sonderpunkte beachten!
  5. Start: erfolgt als Teamzeiteinzelstart, nach je Team festgelegter Uhrzeit laut Startliste
    4h Tour: ab 8 Uhr; 2h Tour: ab 10.30 Uhr
  6. Ziel:  ist vor dem Starttor der Zielkanal
    es gibt keinen Pflichtendposten
    bei der Zieleinfahrt muss auf der Ziellinie die Zielzeit mittels der Zielstation selbst „gelocht“ werden (diese wird vom Kampfrichter nur freigegeben, wenn beide Teampartner am Ziel sind!)
  7. Zeitüberschreitung: Es werden Strafpunkte von dem erzielten Punkte Ergebnis abgezogen. 
    00:01 – 05:00   1 Strafpunkt pro Minute       (5)
    05:01 – 10:00    2 Strafpunkte ”                         (15)
    10:01 – 15:00    5 Strafpunkte ”                         (40)
    15:01 – 20:00  10 Strafpunkte ”                         (90)
    20:01 – 25:00  15 Strafpunkte ”                         (165)
    25:01 – 30:00  20 Strafpunkte ”                         (265)
    30min +  Disqualifikation !
  8. Es gewinnt das Team mit der höchsten Gesamtpunktzahl.
  9. Punktgleichheit: bei gleicher Punkzahl liegt das Team mit der kürzeren Zielzeit vorn.
  10. E-bikes: sind erlaubt, bei der Anmeldung mit angeben und werden gesondert gewertet.
  11. Disqualifikationen: werden erteilt
    – wenn die Teampartner, ohne wichtigen Grund, weiter als 100m voneinander entfernt angetroffen werden
    – beim Versuch des Betruges zur Erlangung von Vorteilen für die Endabrechnung
    – es gelten sonst die üblichen Regeln der Ausschreibung